Seite auswählen

Liebe Sängerinnen und Sänger der „Sängerlust“ und von „Sing & Swing“,

seit März letzten Jahres hat uns die Corona-Pandemie einen großen Strich durch unseren Proben- und Veranstaltungsplan gemacht. Zwischendurch konnten wir uns zu kleinen Stimmübungen und einfachem Singen zwar in der Martinskirche treffen, das galt aber eher der Tatsache, dass wir uns mal wieder sehen und noch in Erinnerung rufen, dass wir eigentlich Sängerinnen und Sänger in einem Chor sind.

Vielleicht hat der/die Eine oder Andere unter der Dusche, mit den Kindern oder beim Wandern gesungen, sehr gefordert wurden wir alle aber sängerisch nicht. Das heißt, stimmlich müssen wir ziemlich vorne anfangen.

Die Inzidenzzahlen und Coronabestimmungen des Landkreises erlauben derzeit noch keine Singstunde, so wie wir sie gewohnt sind: zusammen kommen im Probenraum unserer Gemeindehalle, den Sänger/die Sängerin neben einem gut hören und gemeinsam neues erlernen.

Aber es kommt Licht am Horizont auf: Wir gehen davon aus, dass wir nach den Sommerferien wieder zu einer relativen Normalität im Vereinsleben zurückkehren können. Wir Vorstände und die Chorleiterin hoffen, dass ihr, liebe Sängerinnen und Sänger unserer beiden Chöre, wieder alle mit großer Freude und Erwartung für Neues zurückkehren werdet. Auch für „Neue“ wäre dieser „restart“ eine gute Chance, dazu zu kommen. Vielleicht kennt ihr jemanden, der nach der Isolation durch Corona nun etwas mehr Anschluss sucht und auch Freude am Singen hat? Wenn ja, einfach abholen und mitbringen, sei es auch nur zum „Reinschnuppern“.

Um uns einfach mal wieder zu treffen – und die Regeln erlauben das ja inzwischen – planen wir am Montag, den 26. Juli ab 17 Uhr ein geselliges Zusammensein im Biergarten des Viehhofes. Es wäre schön, wenn ihr alle mit dabei wärt, damit wir etwas Geselligkeit pflegen können. Eventuell können wir im Herbst auch noch unseren geplanten und leider im letzten Jahr ebenfalls Corona zum Opfer gefallenen Ausflug ins Remstal nachholen.

Falls ihr weitere Ideen oder Anregungen habt, könnt ihr euch einfach bei einem der Vorstände oder des Beirates melden.

Bleibt gesund und haltet euch bereit für neue Taten und Auftritte, die wir für die Zukunft planen. Immerhin feiert unser Verein im Jahr 2023 Jubiläum, und bis dahin wollen wir wieder schwungvolle Melodien einstudieren und ein tolles Programm auf die Beine stellen.

Viele Grüße

die Vorstände auch im Namen der Beiräte sowie die Chorleiterin

Thomas Fiedler                   Helga Winkler                      Julia Schmid